Wichtiger Hinweis für alle aktiven Mitglieder der kommenden Saison

Der Vorstand hat sich vereinbart der Corona bedingten Situation in der vergangenen Saison bezüglich des Trainings- und Spielbetriebes beim Spartenbeitrag aller aktiven Mitglieder in der kommenden Saison Rechnung zu tragen. Bei dem im kommenden Oktober fälligen Spartenbeitrag werden entsprechende Reduzierungen zur Anwendung kommen. Durch die altersbedingt unterschiedlichen Beiträge hat der Vorstand eine einmalige Prozentuale Reduzierung für die Saison 2021/2022 in Höhe von 60% beschlossen. Basis hierfür sind die in der Mitgliederversammlung vom Juli 2020 verabschiedeten Beitragshöhen. Der Vorstand weist darauf hin, dass diese Reduzierung nur die Spartenbeiträge der Aktiven in der kommenden Saison betrifft. Nicht in diese Reduzierung fallen die Mitgliedsbeiträge mit Fälligkeit im April 2021. „Auch wenn uns das ein Loch auf der Einnahmenseite bescheren wird ist es, denke ich, der richtige Schritt der Situation Rechnung zu tragen.“ wird Finanzvorstand Jens Amarell zitiert.