• Heimspiel!

  • Jetzt anmelden!

  • Eröffnungsbully !

Letzten Spiele der Hassfurt Hawks
VFE ULM/NEU-ULM 4 - 0 ESC HASSFURT
26.01.2020 - 18:00 Uhr - Eissportanlage des Donaubad
ESC HASSFURT 2 - 3 ERSC AMBERG
24.01.2020 - 19:30 Uhr - Großer Anger
ESC HASSFURT 7 - 2 EV DINGOLFING
19.01.2020 - 18:30 Uhr - Großer Anger

Gameday!

Am heutigen Sonntag um 18.00 Uhr gastieren unsere „Hawks“ (7./3) bei der VfE Ulm/Neu-Ulm (5./9). Die „Devils“ schlossen die Vorrunde auf dem ersten Platz der Landesliga Gruppe 2 ab und mussten sich im Zuge dessen lediglich ein einziges Mal geschlagen geben. In der Aufstiegsrunde konnte unser heutiger Gegner bisher drei seiner fünf Partien für sich entscheiden, unterlag allerdings bereits auch vor heimischer Kulisse gegen Amberg (5:2) sowie am Freitag beim Tabellenführer aus Buchloe (5:1). Unsere „Hawks“ wollen nach der knappen Niederlage gegen die „Wild Lions“ (3:2) zurück in die Spur finden und drei Punkte aus Ulm in die Kreisstadt entführen. Wir dürfen also gespannt sein, ob die Mannen um Trainer Volker Hartmann heute Abend ab 18.00 Uhr gegen die „Devils“ bestehen und den Rückstand auf den vierten Tabellenplatz verkürzen können!

#eschassfurt #1mannschaft
... mehr anzeigenweniger anzeigen

26.01.20

Gameday!

Am heutigen Sonntag um 18.00 Uhr gastieren unsere „Hawks“ (7./3) bei der VfE Ulm/Neu-Ulm (5./9). Die „Devils“ schlossen die Vorrunde auf dem ersten Platz der Landesliga Gruppe 2 ab und mussten sich im Zuge dessen lediglich ein einziges Mal geschlagen geben. In der Aufstiegsrunde konnte unser heutiger Gegner bisher drei seiner fünf Partien für sich entscheiden, unterlag allerdings bereits auch vor heimischer Kulisse gegen Amberg (5:2) sowie am Freitag beim Tabellenführer aus Buchloe (5:1). Unsere „Hawks“ wollen nach der knappen Niederlage gegen die „Wild Lions“ (3:2) zurück in die Spur finden und drei Punkte aus Ulm in die Kreisstadt entführen. Wir dürfen also gespannt sein, ob die Mannen um Trainer Volker Hartmann heute Abend ab 18.00 Uhr gegen die „Devils“ bestehen und den Rückstand auf den vierten Tabellenplatz verkürzen können!

#eschassfurt #1mannschaft

Gameday!

Am heutigen Freitag um 19.30 Uhr empfangen unsere „Hawks“ (6./3) den ERSC Amberg (4./9) im heimischen Eisstadion am Großen Anger. Die beiden bestplatzierten Mannschaften der Landesliga Gruppe 1 trafen bereits zweimal diese Saison aufeinander und in beiden Partie behielten jeweils die Mannen um Trainer Volker Hartmann die Oberhand (6:5, 8:6). Allerdings starteten die „Wild Lions“ besser in die Aufstiegsrunde und konnten drei ihrer bisherigen vier Begegnungen für sich entscheiden. Nach einer 6:2 Auftaktniederlage gegen Buchloe behielt der ERSC zuletzt dreimal in Folge gegen Ulm (5:2), Dingolfing (3:2) sowie Moosburg (3:1) die Oberhand und wird die Serie in der Kreisstadt ausbauen wollen. Aber auch unsere „Hawks“ fanden nach drei erfolglosen Partien zurück in die Spur und fuhren gegen die „Isar Rats“ aus Dingolfing (7:2) die ersten drei Punkte der Aufstiegsrunde ein. Gegen die „Wild Lions“ soll der Rückstand auf den vierten Tabellenplatz nun weiter verkürzt werden. Damit dies allerdings gelingt, benötigt die Mannschaft auch die lautstarke Unterstützung von den Rängen. Daher kommt heute Abend um 19.30 Uhr zahlreich ins Eisstadion am Großen Anger und treibt eure „Hawks“ gegen den ERSC Amberg zum nächsten Heimsieg!

#eschassfurt #1mannschaft
... mehr anzeigenweniger anzeigen

24.01.20

Gameday!

Am heutigen Freitag um 19.30 Uhr empfangen unsere „Hawks“ (6./3) den ERSC Amberg (4./9) im heimischen Eisstadion am Großen Anger. Die beiden bestplatzierten Mannschaften der Landesliga Gruppe 1 trafen bereits zweimal diese Saison aufeinander und in beiden Partie behielten jeweils die Mannen um Trainer Volker Hartmann die Oberhand (6:5, 8:6). Allerdings starteten die „Wild Lions“ besser in die Aufstiegsrunde und konnten drei ihrer bisherigen vier Begegnungen für sich entscheiden. Nach einer 6:2 Auftaktniederlage gegen Buchloe behielt der ERSC zuletzt dreimal in Folge gegen Ulm (5:2), Dingolfing (3:2) sowie Moosburg (3:1) die Oberhand und wird die Serie in der Kreisstadt ausbauen wollen. Aber auch unsere „Hawks“ fanden nach drei erfolglosen Partien zurück in die Spur und fuhren gegen die „Isar Rats“ aus Dingolfing (7:2) die ersten drei Punkte der Aufstiegsrunde ein. Gegen die „Wild Lions“ soll der Rückstand auf den vierten Tabellenplatz nun weiter verkürzt werden. Damit dies allerdings gelingt, benötigt die Mannschaft auch die lautstarke Unterstützung von den Rängen. Daher kommt heute Abend um 19.30 Uhr zahlreich ins Eisstadion am Großen Anger und treibt eure „Hawks“ gegen den ERSC Amberg zum nächsten Heimsieg!

#eschassfurt #1mannschaft
Mehr von den Hawks!

WLAN-Hotspot für den ESC


Ab sofort stellt die Firma Jocoon einen WLAN-Hotspot in der Eishalle zur Verfügung

Ergebnisse und Tabellen